top of page
ball-1930198_1920_edited_edited.jpg

Männliche D-Jugend verliert in Prien mit einem Tor


Das Handballspiel zwischen Raubling und Prien endete knapp mit 22:23.

Nach einer sehr nervösen Anfangsphase mit vielen leichtsinnigen Ballverlusten sowie technischen Fehlern und der sehr offensiven Abwehr der Gegner, konnten unsere Jungs aber nach einem Timeout den Rückstand sogar in einen ein Tor-Vorsprung ummünzen. Bis zur Pause war es dann ein Spiel auf Augenhohe, was auch am Halbzeitstand von 11:10 erkennbar war.

So ging es auch nach der Pause weiter, ehe die etwas robusteren Priener ihren körperlichen Vorteil zu einem zwischenzeitlichen 5 Tore Vorsprung nutzen konnten. Wieder war es ein Timeout das unsere Spieler auf die richtige Bahn brachte. Anscheinend motivierte der neue Co-Trainer Finn die Mannschaft mit mit den richtigen Worten und so konnte der Kampfgeist nochmal geweckt werden, sodass wir bis zum Ende noch auf ein Tor heran kamen.

Leider müssen wir uns aber an der eigenen Nase fassen, da wir nicht an die Leistung aus dem Testspiel anknüpfen konnten. Der Kampf und das geschlossene Durchsetzungsvermögen in der Schlussphase zeigt jedoch, dass in dieser Saison sicherlich noch Siege folgen werden.

 

Es spielten: Ferdinand (2), Oliver, Moritz (2), Alexander, Michael, Jul (10), Korbinian (4), Philipp (4)

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

D-Jugend mit Heimsieg

Am 20.01. lieferte TuS Raubling ein fesselndes Handballspiel gegen Traunstein, das mit einem knappen 22:20-Sieg für Raubling endete. Von Anfang an war die Partie hart umkämpft und zeichnete sich durch

Commentaires


bottom of page